Ferien im Tannheimertal

9. Februar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Vollmondschneeschuhwanderung am Hochhäderich Unsere Winterferien 2016 starteten wir mit einer Vollmondschneeschuhtour im Bregenzerwald, genauer am Hochhäderich hinter Hittisau. Maria, die Schwester meiner Partnerin hat uns eingeladen. Treffpunkt war der Schiverleih von Jakob beim wunderschönen Alm Hotel am Hochhädrich. Um halb Sieben konnten wir starten, noch schoben sich immer wieder Wolken vor den Vollmond, aber es klarte immer … Weiterlesen…

Wandern und einkehren

19. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Der Titel ist etwas mehr deutig, oder? Also, man kann wandern und einkehren, im Sinne von zu sich selber finden, das bedingt nach meiner Ansicht alleine zu wandern. Jetzt wandere ich nicht zwingend alleine, also gilt für mich oder für uns, da wir ja mindestens zu zweit wandern, das wir einkehren, im Sinne von ein … Weiterlesen…

Still, Chronik eines Mörders

18. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Noch selten hat mich ein Buch so in seinen Bann gezogen, wie „Still, Chronik eines Mörders“ von Thomas Raab. Als Einstieg der Text auf der Rückseite des Buches: Nur eines verschafft Karl Heidemann Erlösung von der unendlichen Qual des Lärms dieser Welt: die Stille des Todes. Blutig ist die Spur, die er in seinem Heimatdorf … Weiterlesen…

Gendarm Simon Polt

11. Januar 2016Meine liebsten Krimis

     Unterwegs mit dem Waffenrad                           Im Keller am Verkosten 1998 ist unter dem Titel „Polt muss weinen“ der erste Krimi mit dem Gendarmen Simon Polt erschienen. Alfred Komarek hat diese Figur geschaffen. Die Geschichten spielen im Österreichischen Weinviertel, im fiktiven Brunndorf, einem kleinen Weinbauerndorf im Wiesbachtal, nahe der Tschechischen Grenze. Reales Vorbild ist das … Weiterlesen…

Skispringen am Bachtel, Erinnerungen

7. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Seit einigen Jahren ist sie verschwunden die Sprungschanze in Orn am Bachtel. Das Projekt einer zeitgemässen neuen Trainingsschanze wurde nicht am Bachtel sondern in Gibswil realisiert. Im nachhinein sicher die bessere Lösung, auch wegen der kleinen Schanzen direkt daneben. Somit mit bleiben noch Erinnerungen an die Schanze und die Skispringen. Ich spüre wie ein wenig … Weiterlesen…

Brot backen, es lohnt sich!

Brot backen, es lohnt sich!

6. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

1,5 Kg Ur Dinkel Halbweissmehl ergibt zwei herrliche Brote Das Backen mit einem Brühteig hat sich bewährt. Die Teig wird „eleganter“ oder „geschmeidiger“. Da sich die Brote sehr gut gefrieren lassen, habe ich die Menge pro „Bachete“ auf 1.5 Kg Mehl erhöht. Daraus ergeben sich zwei längliche Brote die schön auf das Blech passen. Mit … Weiterlesen…

Zuversicht

Zuversicht

4. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Am 1.1.2016 hatte Thomas Frei, der Wirt vom Gastlichen Adler in Unterstammheim, um 17.00 Uhr zu „Suppe und Texten der Zuversicht“ geladen. Thomas hatte mich eigeladen mir auch Gedanken zu diesem Thema zu machen. Früher war es Brauch, sich am Neujahrsabend im Gasthaus ein gutes neues Jahr zu wünschen. Mit nachfolgendem Gedicht von Wilhelm Busch … Weiterlesen…

Start ins neue Jahr

Start ins neue Jahr

4. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Ja, dann starte ich jetzt ins neue Jahr mit der Möglichkeit Geschichten, Gedanken und Projekte veröffentlichen zu können. Danke an Jérome der mir diese Seite eingerichtet hat. Bin gespannt wie sich das entwickelt und würde mich freuen, wenn viele Dialoge entstehen. Nachträglichen allen ein gutes neues Jahr, Pezo

Winterspaziergang

Winterspaziergang

4. Januar 2016Aktuelle Erlebnisse und Geschichten

Am 26. Dezember waren Johanna und ich bei meiner Tochter Karin und ihrer Familie eingeladen. Natürlich unternahmen wir einen traditionelle Spaziergang von der Höhenklinik hinunter nach Wald und dies bei schönstem Wetter. Mit dabei auch der Jüngste, Janosch, er wird sich sicher an diese Wanderungen erinnern. Ich habe dann wieder einmal über meine Idee einer … Weiterlesen…